Anmelden
DE
Kommen Sie an Bord

Kommen Sie an Bord

Steigen Sie ein in die faszinierende Welt der Finanzen. Ihre Sparkasse hat als Arbeit­geber einiges zu bieten – einen Job, der Spaß macht, der kommunikativ und nah an den Menschen in der Region ist. Entdecken Sie neue Perspektiven, Ausbildungs- und Karriere­chancen bei Ihrer Sparkasse.

Freie Stellen

Alle aktuellen Stellen­angebote Ihrer Sparkasse finden Sie hier. Schauen Sie doch einfach mal rein.

Was wir Ihnen bieten

Fragen und Antworten

Was erwartet mich bei der Sparkasse hinsichtlich Arbeitszeiten, Gehalt & Co.?

Für unsere Angestellten gilt eine Vergütung, die sich – unabhängig vom Geschlecht – auf Basis der jeweiligen Stellenanforderungen am Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, insbesondere am TVÖD-Sparkassen, ausrichtet. Flexible Voll- und Teilzeitvarianten ermöglichen es, Familie und Karriere in Einklang zu bringen. Dazu zählt nicht nur die Betreuung von Kindern, sondern auch die Pflege von Angehörigen.

Für „Neueinsteiger“ gilt eine Probezeit von 6 Monaten. Als Sparkassenangestellte*r erhält man die tarifliche Vergütung inklusive Sparkassensonderzahlung und genießt einen erweiterten Kündigungsschutz gemäß TVÖD. Die Arbeitszeit beträgt 39 Stunden pro Woche, und für die Erholung stehen 30 Tage Jahresurlaub zur Verfügung. Außerdem bieten wir unseren Angestellten vermögenswirksame Leistungen. Für die Fahrten von Wohnort zur Arbeitsstätte erhalten Sie ggfs. einen finanziellen Zuschuss zu den Fahrtkosten.  

Wie flexibel sind die Arbeitszeiten?

In der Sparkasse gilt eine variable Arbeitszeit. Das bedeutet, dass unsere Mitarbeiter*innen die vertraglich vereinbarte Arbeitszeit innerhalb festgelegter Bandbreiten und in Absprache mit den Kollegen*innen und Führungskräften so gestalten können, dass sie mit den familiären Aufgaben gut vereinbar ist.  

Gibt es eine betriebliche Altersvorsorge?

Ja, diese sind tariflich geregelt. (TVöD in Verbindung mit ATV-K)

Wie unterstützt mich die Sparkasse, mein Wissen auf dem neuesten Stand zu halten?

Es ist uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter*innen immer auf der Höhe der Zeit sind. Deshalb übernehmen  wir die Kosten für die zur Ausübung Ihrer Tätigkeit notwendige Weiterbildung bei der Sparkassenakademie NRW. Dort gibt es ein breit gefächertes Fortbildungsangebot für alle Fachbereiche.

Was tut die Sparkasse HRV für meine Gesundheit?

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen liegt uns am Herzen – ebenso wie die Genesung im Krankheitsfall. Unsere betrieblichen Eingliederungsmaßnahmen sind  ein wichtiger Baustein, mit dem wir Mitarbeiter*innen nach längerer bzw. schwerer Krankheit ermöglichen, ihrem Leistungsvermögen entsprechend wieder in den Berufsalltag zurückzukehren und sich dort zu integrieren. Darüber hinaus steht unsere Betriebsärztin in gesundheitlichen Fragen für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements ist das Angebot unterschiedlichster Gesundheitskurse im Rahmen unserer Kooperation in der Schlüsselregion Velbert –Heiligenhaus. Das Angebot ist vielfältig – von A wie Achtsamkeit bis Z wie Zumba. Die  Kurs können von allen Mitarbeitenden frei gebucht werden und die Sparkasse übernimmt bei regelmäßiger Teilnahme die Hälfte der Kosten.   

Gibt es auch Betriebssport?

Sport ist gesund und macht Spaß. Deshalb gibt  es in unserer Sparkasse eine Betriebssportgemeinschaft (BSG). Dort treffen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um gemeinschaftlich eine bevorzugte Sportart oder Aktivität auszuüben. Hier geht es fast immer um den Spaß an dieser Aktivität und nicht darum diesen Sport zu perfektionieren und Höchstleistungen zu erbringen. Ziel unserer BSG ist es, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, kostengünstig eine sportliche Aktivität anzubieten und dabei das soziale Miteinander unter Kollegen zu fördern.

 

 

Familie und Beruf unter einen Hut bringen. Wie hilft hier die Sparkasse?

Für Mitarbeiter*innen, die Eltern werden, steht ein breites Informationsangebot zur Verfügung. In unserem Intranet erfahren sie alles Wissenswerte zu den Themen Kindergeld, Elternzeit, Elterngeld, Kinderbetreuung u. a.

Damit der Kontakt auch nach der Geburt des Kindes bestehen bleibt, gibt es bei uns z.B. Informationsveranstaltungen, individuelle Schulungsprogramme für Wiedereinsteiger*innen und Informationen über freie Stellen. Mitarbeiter*innen in Elternzeit werden zu betrieblichen Veranstaltungen eingeladen und haben  Zugang zum Informationsportal für Beschäftigte. Bei der Rückkehr aus Mutterschutz bzw. Elternzeit sind wir grundsätzlich an einem Beschäftigungsverhältnis mit einem hohen Teilzeitfaktor interessiert. Deshalb bieten wir im Rahmen der bestehenden Gleitzeitregelung flexible Einsatzzeiten.

Für nachgewiesene Betreuungskosten über max. 2 Jahre und max. bis zur Einschulung des Kindes gibt es einen Kinderbetreuungskostenzuschuss.

Auch Mitarbeiter*innen, die sich um pflegebedürftige Angehörige kümmern, möchten wir die Vereinbarkeit von beruflichen und familiären Aufgaben erleichtern: So übernehmen wir zum Beispiel die Kosten für eine Erstberatung zum Thema Pflege von Angehörigen bei unseren Kooperationspartner.  

 

›› Unser Studium beginnt bereits ein Jahr nach Ausbildungsbeginn.

Ausgezeichneter Arbeitgeber

Die Sparkassen-Finanz­gruppe gehört zu den beliebtesten Arbeit­gebern bundes­weit – mit angenehmen Arbeits­bedin­gungen und ausge­zeich­neten Konditionen.

Für Schüler

Stelle jetzt die Weichen für deine berufliche Zukunft. Mit einer Aus­bildung bei deiner Sparkasse schaffst du dir gute Perspektiven.

Für Berufs­erfahrene und Führungskräfte

Stellen Sie die Weichen neu. Die Sparkasse bietet Ihnen exzellente Karriere­möglich­keiten.

Für Studien­aussteiger

Der Ausstieg aus dem Studium war bestimmt keine leichte Entschei­dung, eröffnet Ihnen aber neue Wege: Jetzt können Sie das tun, was Ihnen wirklich liegt.

Ausgezeichneter Arbeitgeber

Die Sparkassen-Finanz­gruppe gehört zu den beliebtesten Arbeit­gebern bundes­weit – mit angenehmen Arbeits­bedin­gungen und ausge­zeich­neten Konditionen.

 Cookie Branding
i